"Was man in jemandem entzünden möchte, muss in einem selber brennen!"

Philosophie einer berauschenden Ballnacht

"Tanzen bedeutet mehr als nur Schrittkombinationen, Körperhaltung und Takt. Tanzen ist vielmehr ein Ausdruck von Lebensgefühl und gehört in allen Gesellschaften der Erde zu den ursprünglichsten Bedürfnissen der Menschen". Nach dieser Philosophie feiern am Sommernachtsball Tanzbegeisterte jeden Alters eine rauschende Ballnacht. 

Der Ballabend

Der Sommernachtsball, der 2017 bereits zum dritten Mal stattfindet, hat sich bereits als Fixpunkt im Wiener Ballkalender etabliert und begeistert mit seiner jungen, frischen und unkonventionellen Art die klassische Wiener Ballsaison zu zelebrieren, Tanzbegeisterte jeden Alters.

Im traditionsreichen Rahmen des Kursalon Hübner gibt sich die österreichische Tanzprominenz die Klinke in die Hand: das gesamte Dancingstars-Esemble schwingt mit Hobbytänzern, Weltmeistern und Anfängern das Tanzbein und macht in schneeweißen Ballroben die Sommernacht zu Tag. So intensiv erlebt man einen Ballabend im Herzen Wiens nur selten: ob entspannter Drink auf der Terrasse, heiße Sohle am live bespielten Tanzparkett oder Riesenfeuerwerk mitten im Stadtpark - der Sommernachtsball ist wohl eine der facettenreichsten Tanzveranstaltungen der Saison.

Höhepunkt des Abends: Die eigens für diesen Ball choreographierte und einstudierte Mitternachtsshow der ORF Dancingstars Profis.